Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 3 Monaten

APOaktuell 01 Winter 2019

  • Text
  • Fieber
  • Husten
  • Darm
  • Arzt
  • Frau
  • Kindern
  • Anwendung
  • Zeit
  • Wasser
  • Vitamine
  • Kern
Das Magazin aus Ihrer Apotheke. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: VOLKSLEIDEN RÜCKENSCHMERZ – Das Kreuz mit dem Kreuz, EMPFÄNGNISVERHÜTUNG – Damit nichts passiert, wenn's passiert, SYMPTOM FIEBER – Unsere beste Abwehrmethode, KÄLTE VORAUS! – So trotzen Sie der frostigen Zeit und vieles mehr...

16 Als Fieber bezeichnet

16 Als Fieber bezeichnet man die Erhöhung der Körpertemperatur als natürliche Abwehrreaktion unseres Körpers. Dieser kämpft so gegen eingedrungene bakterielle und virale Krankheitserreger. Meist kommen noch Beschwerden wie Schüttelfrost, Schmerzen, Abgeschlagenheit, Schwindel usw. dazu, da das Fieber den Kreislauf belastet. Wie definiert man Fieber? • Normaltemperatur 36 - 37° C • Erhöhte Temperatur 37 - 38° C • Fieber ab 38° C • Hohes Fieber bei Kindern ab 40° C • Hohes Fieber bei Erwachsenen ab 39° C Alle diese Werte beziehen sich auf die rektale Messung, also im After. Hier ist sie am genauesten. Im Alltag überprüft man die Körpertemperatur aber unter der Zunge (oral) mit einer Abweichung um +0,3° C oder unter den Achseln (axial), wo man noch 0,5° C hinzuzählen muss. FIEBERTHERMOMETER Der Verkauf von Quecksilberthermometern wurde 2009 EU weit verboten. Moderne Glasfieberthermometer sind sehr bruchfest und mit einer ungiftigen Flüssigkeit gefüllt. Sie sind leicht zu reinigen und Batterie unabhängig jederzeit einsetzbar. Der Nachteil: die Messung dauert etwas länger, was vor allem bei Kindern problematisch ist. Mit dem Digitalthermometer dagegen bekommt man das Ergebnis sehr schnell innerhalb einer Minute. Ein Piepston zeigt das Ende der Messung an. Allerdings sollte man stets Ersatzbatterien im Haus haben, denn erfahrungsgemäß sind die Batterien genau dann leer, wenn das Thermometer gebraucht wird. ERKÄLTUNG

FIEBER IST NOCH KEINE KRANKHEIT 17 Ohrthermometer bestimmen sekundenschnell, kontaktlos aber nicht sehr genau die Körpertemperatur. Diese wird mittels Infrarotstahl am Trommelfell ermittelt. Bitte hier die Bedienungsanleitung aufmerksam lesen, denn die richtige Anwendung ist wichtig für die Genauigkeit. Abweichungen von bis zu einem Grad Celsius können normal sein. Bei Kindern kann die Messung bequem während des Schlafes vorgenommen werden. WANN ZUM ARZT? Fieber bis 39° C stellt für einen sonst gesunden Erwachsenen bis etwa 60 Jahren normalerweise kein Problem dar. Bei Älteren, Menschen mit Vorerkrankungen, Kleinkindern, Babys, noch höheren Temperaturen oder sehr plötzlich einsetzendem Fieber sollte immer ein Arzt hinzugezogen werden. Auch Fieber in der Schwangerschaft muss ohne Ausnahme in ärztliche Behandlung. eines Fieberkrampfes, Durchfall, Erbrechen, Hautausschlag, Gelenkbeschwerden, Atemnot, starken Kopfschmerzen oder Benommenheit bitte unbedingt ärztlichen Rat einholen. HELFEN SIE IHREM KÖRPER Anstatt (Ausnahmen siehe oben) das Fieber schon aus Prinzip zu senken und auch bereits erhöhter Temperatur (bis 38° C) alle pharmazeutischen Möglichkeiten auszuschöpfen, sollte man den Körper besser bei seinem Abwehrkampf unterstützen. Fieber ist noch keine Krankheit. SONDERFALL FIEBER BEI KINDERN Fiebernde Säuglinge die jünger als drei Lebensmonate sind sollten schnellstens ärztlich behandelt werden. Am Wochenende bitte direkt ins Krankenhaus fahren. Grundsätzlich bedarf es bei fiebernden Kindern je nach gesundheitlicher Verfassung einer ärztlichen Versorgung. Zum Arzt sollte man: wenn die Temperatur über 39,5° C steigt, das Fieber länger als zwei Tage anhält und bei jeder raschen Verschlechterung des Befindens. Auch bei Auftreten beispielsweise Hohes Fieber bei Babys sollte in jedem Fall rasch und ärztlich behandelt werden. ERKÄLTUNG

APOaktuell

APOaktuell 02 Frühling 2019
APOaktuell 01 Winter 2019
APOaktuell 04 Herbst 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOaktuell 02 Frühling 2018
APOaktuell 01 Winter 2018
APOaktuell 04 Herbst 2017
APOaktuell 03 Sommer 2017
APOaktuell 02 Frühling 2017
APOaktuell 01 Winter 2017

APOseller

APOseller 01 Frühling 2019
APOSeller 04 Winter 2018/2019
APOSeller 03 Herbst 2018
APOseller 02 Sommer 2018
APOseller 01 Frühling 2018
APOSeller 03 Winter 2017/2018
APOseller 02 Herbst 2017
APOseller 01 Frühling 2017

ApoMaxazin

ApoMaxazin 02 Herbst/Winter 2017
ApoMaxazin 01 Frühjahr 2017

© 2017 ApoMedia GmbH | Kundenzeitschrift für Apotheken | Werbemedium für die Pharmaindustrie | Kostenlos für den Endkunden