Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 3 Jahren

APOaktuell 04 Herbst 2017

  • Text
  • Immunsystem
  • Arzt
  • Wirkung
  • Vitamin
  • Husten
  • Vitamine
  • Frau
  • Menschen
  • Bewegung
  • Gutschein
Das Magazin aus ihrer Apotheke. Diesmal mit folgenden redaktionelle Themen: Entzündungen der Nebenhöhlen - Vorbeugen, Erkennen, Behandeln; Frauen über 50 - Dynamisch und lebenslustig trotz Wechselbeschwerden; Husten - Rasche Hilfe für die Atemwege; Stärkung des Immunsystems- Nährstoffe für Ihre Abwehrkräfte. Und vielem mehr...

34 FIEBER BLASEN

34 FIEBER BLASEN ...braucht man echt NICHT! FACHKOMMENTAR: MAG. PHARM. ADELHEID TAZREITER BEAUTY & LIFESTYLE

FIEBERBLASEN – BRAUCHT MAN ECHT NICHT! Das einzigartige Fieberblasen-Trio Schon Kaiser Tiberius von Rom hat es vor 2000 Jahren durchschaut: Küssen kann zu unangenehmen Bläschen im Mundbereich führen. Um dieser „Krankheit“ Einhalt zu gebieten, verhing er kurzerhand ein öffentliches Kussverbot. Seine Untertanen dachten jedoch gar nicht daran, folgsam zu sein, und verbreiteten den damals noch unbekannten Erreger munter weiter. Wenn Sie wollen, können Sie also das nächste Mal auf die Römer grantig sein, wenn Ihre Lippen von kleinen schmerzhaften Bläschen und eitrigen Verkrustungen verunziert werden. Ausgelöst wird Lippenherpes (Herpes labialis) – wie Fieberblasen korrekt bezeichnet werden – in der Regel durch das Herpes-simplex-Virus Typ 1, selten auch durch den Typ 2, welcher eher als Erreger des Herpes im Genitalbereich gilt. Herpes-simplex-Viren können abgesehen vom Lippen-Nasenbereich auch weitere Gesichtsbereiche und die Augen befallen. Selten verursachen sie auch sehr schwere Erkrankungen wie Gehirnentzündung (Enzephalitis) oder Blutvergiftung (Sepsis). In manchen Fällen folgt auf die ursprüngliche Herpes-simplex-Infektion noch ein Befall durch Bakterien, wodurch die Symptome zumeist verstärkt werden und länger anhalten. Andere Herpes-Virus- Arten sind verantwortlich für Krankheiten wie Gürtelrose, Pfeiffersches Drüsenfieber oder Windpocken. Etwa 85-90% der Bevölkerung tragen das Herpes-simplex- Virus in sich – von der Erstinfektion in früheren Jahren haben die meisten gar nichts bemerkt. Das Virus nistet sich in Nervenknoten (Ganglien) an und verhält sich dort oft jahrelang ruhig („Latenzphase“) bis es reaktiviert wird. Das passiert häufig, wenn unser Immunsystem geschwächt Kombination von L-Lysin, Vitamin C und Zink Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinischen Zwecke (bilanzierte Diät) Arzneimittel topisches antivirales Arzneimittel wirkt anders als alles, was Sie bisher versucht haben Medizinprodukt Schutzstift gegen Fieberblasen www.fieberblase.info Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wichtige Hinweise: Bei ERALYSIN ® handelt es sich um eine ergänzende bilanzierte Diät. Kein vollständiges Lebensmittel. Achten Sie auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.

© 2017 APOmedia Verlag GmbH