Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 3 Jahren

APOaktuell 04 Herbst 2017

  • Text
  • Immunsystem
  • Arzt
  • Wirkung
  • Vitamin
  • Husten
  • Vitamine
  • Frau
  • Menschen
  • Bewegung
  • Gutschein
Das Magazin aus ihrer Apotheke. Diesmal mit folgenden redaktionelle Themen: Entzündungen der Nebenhöhlen - Vorbeugen, Erkennen, Behandeln; Frauen über 50 - Dynamisch und lebenslustig trotz Wechselbeschwerden; Husten - Rasche Hilfe für die Atemwege; Stärkung des Immunsystems- Nährstoffe für Ihre Abwehrkräfte. Und vielem mehr...

36 •

36 • Mikronährstoff-Präparate zur optimalen Stärkung des Immunsystems durch Vitamine und Mineralstoffe • Stress vermeiden, Sonnenschutz für die Lippen verwenden FRÜHSTADIUM Am besten gleich beim ersten Kribbeln und Spannungsgefühl mit der Behandlung beginnen. • Kribbeln und Spannungsgefühl: Salben, die die Ausbreitung des Virus behindern. Wirkstoffe: Docosanol (ab 12 Jahren, 5x tägl. 4 - 6 Tage), Melissenextrakt, Zinksulfat AKUTSTADIUM ist durch eine Erkältung, andere Krankheiten oder Hormonschwankungen. Aber auch Stress und intensive Sonneneinstrahlung locken das Virus aus seinem Versteck und führen zu den typischen hochansteckenden Bläschen, die sich durch Jucken und Kribbeln vorankündigen. Sollten sich Fieber, starke Schmerzen und ein großflächiger Befall der Haut und/oder Schleimhaut mit Bläschen entwickeln, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden! Für „gewöhnliche“ Fieberblasen gibt es FOLGENDE BEHANDLUNGS- MÖGLICHKEITEN VORBEUGUNG • Präparate mit L-Lysin + Zink + Vitamin C (1 Beutel tägl.) zur Verhinderung eines weiteren Ausbruchs von Lippenherpes • Virustatika: Salben, die den Krankheitsverlauf beschleunigen und damit eine raschere Abheilung unterstützen (Wirkstoffe: Aciclovir, Penciclovir, u.a.) Anwendung: 5x tägl. 5 - 7 Tage (Schwangere und Stillende mit Arzt besprechen) Hinweis: In schlimmen Fällen oder bei häufigem Auftreten von Fieberblasen kann der Arzt Virustatika auch zum Einnehmen als „Kur“ verschreiben • Docosanol: Salbe – besonders gut wirksam im Frühstadium des Herpes-Befalls • Herpespflaster: wirken nach dem Prinzip der feuchten Wundbehandlung, beschleunigen die Abheilung • Zinksulfat: Gel – verhindert einerseits das Eindringen der Viren und fördert andererseits die Wundheilung im späteren Stadium BEAUTY & LIFESTYLE

Nahrungsergänzungsmittel für besondere Anlässe Die Sachets sind ideal vor und nach Speis & Trank. Die positiven Effekte der Gletschermilch werden seit jeher hoch geschätzt. Das Essen von Sanden und Erden ist eine der ältesten Formen menschlichen Essverhaltens um körperliche Dysbalancen wieder herzustellen. Gletschermilch ist das milchig-trübe Schmelzwasser der Gletscher, in welchem Granitmehl enthalten ist. Die Bezeichnung von Gletschermilch ist schon seit langem bekannt und wird vor allem in den Ländern der Alpenregionen geschätzt. Verzehrempfehlung: 1 Sachet vor und nach Speis & Trank in ein Glas Wasser einrühren, eine Minute stehen lassen und trinken. Ein uraltes Gletschergestein

© 2017 APOmedia Verlag GmbH