Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Monaten

APOaktuell Ausgabe 24 – Winter 2020

  • Text
  • Fruehjahrsmuedigkeit
  • Winter
  • Infekte
  • Grippe
  • Bewegung
  • Ernaehrung
  • Immunsystem
  • C
  • Erkaeltung
  • Schleimhaut
  • Kopfschmerzen
  • Wintersport
  • Winterschlaf
  • Darmflora
  • Microbiom
  • Diabetes
  • Apotheke
  • Gesundheit
Die aktuelle Ausgabe Winter 2020. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: BAUCHGEHIRN DARM – Das unterschätzte Organ, KOPFSCHMERZEN – Killer der Lebensfreude, DIABETES – Teil 2: Die richtigen Schrauben drehen, RAUS AUS DEM WINTERSCHLAF – Energie muss erst gelernt sein, und vieles mehr...

10 HÖREN SIE DEN Schnee

10 HÖREN SIE DEN Schnee RUFEN? Dann checken Sie Ihren BEWEGUNGSAPPARAT! FACHKOMMENTAR: MAG. PHARM. ADELHEID TAZREITER VITAMINE & VITALITÄT

HÖREN SIE DEN SCHNEE RUFEN? 11 Blauer Himmel, Sonnenschein und eine frisch präparierte Piste was wollen wir ÖsterreicherInnen mehr! Skifahren, Snowboarden oder eine altbewährte Rodelpartie locken uns ins Freie und machen einfach Spaß. Jugendliche finden den richtigen Kick in immer neuen Fun-Sportarten wie freestyle skiing, snow biking oder air boarding. Musste man sich früher noch mit langen untaillierten Brettl'n um die Kurven mühen, hat uns die Ski-Industrie in neuerer Zeit das Pistenvergnügen deutlich erleichtert. Carving- Ski haben den passenden Schwung schon eingebaut, mit dem es sich schneidig die Hänge „runterfetzen” lässt. Auch Anfänger lernen damit schnell den richtigen Kurvengeist und mischen sich bald unter das fortgeschrittene Ski-Volk. Und da Ski-Tickets immer teurer und Ski-Schaukeln immer größer werden, möchte der Ski-Tourist von heute möglichst viele Kilometer in die sonnenhellen Stunden legen. Eines jedoch hat sich nicht geändert: Bedient werden die Wintersport-Geräte nach wie vor von unseren Muskeln, Sehnen und Gelenken. Und diese sind von vorneherein schon weniger trainiert als früher, wo man wesentlich mehr zu Fuß unterwegs war. Eine riskante Kombination, die immer häufiger in einer Überforderung des ungeübten Bewegungsapparates und damit unkontrollierten Zusammenstößen oder schweren Unfällen führt. Leidtragende sind oft unsere Gelenke, bevorzugt Knie-, Schulter- und Sprunggelenk. Wie lassen sich solch UNER- WÜNSCHTE NEBENWIRKUNGEN DES WINTERSPORTS verhindern? DIE RICHTIGE VORBEREITUNG Präparieren Sie Ihren Körper schon etliche Wochen vor dem Urlaub für die ungewohnte Beanspruchung von Muskeln, Gelenken und Sehnen: Empfehlenswert sind Übungseinheiten zwischendurch besonders für die Bein- und Rumpfmuskulatur und Konditionsaufbau durch regelmäßige Bewegung. BEVOR ES LOSGEHT Es ist echt mühsam, oben am Start noch langweilige Dehn- und Aufwärm-Übungen VITAMINE & VITALITÄT

APOaktuell

APOaktuell Ausgabe 24 – Winter 2020
APOaktuell 04 Herbst 2019
APOaktuell 03 Sommer 2019
APOaktuell 02 Frühling 2019
APOaktuell 01 Winter 2019
APOaktuell 04 Herbst 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOaktuell 02 Frühling 2018
APOaktuell 01 Winter 2018
APOaktuell 04 Herbst 2017
APOaktuell 03 Sommer 2017
APOaktuell 02 Frühling 2017
APOaktuell 01 Winter 2017

APOseller

APOaktuell 03 Winter 2019/2020
APOSeller 02 Sommer 2019
APOseller 01 Frühling 2019
APOSeller 04 Winter 2018/2019
APOSeller 03 Herbst 2018
APOseller 02 Sommer 2018
APOseller 01 Frühling 2018
APOSeller 03 Winter 2017/2018
APOseller 02 Herbst 2017
APOseller 01 Frühling 2017

ApoMaxazin

ApoMaxazin 02 Herbst/Winter 2017
ApoMaxazin 01 Frühjahr 2017

© 2017 APOmedia Verlag GmbH