Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Monaten

APOaktuell Ausgabe 25 – Frühling 2020

  • Text
  • Apotheke
  • Gesundheitstipps
  • Adipositastherapie
  • Gewichtsreduktion
  • Dysfunktion
  • Fruehlingsgefuehle
  • Tierecke
  • Bewegung
  • Potenz
  • Detoxing
  • Sonnenallergie
  • Kopfschmerzen
  • Covid
  • Virus
Die aktuelle Ausgabe Frühling 2020. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Abwehrkraft und Abstand – Der beste Schutz gegen Covid-19, Innerlicher Frühjahrsputz – Die Leber als Müllabfuhr, Spannungskopfschmerz – Kopfschmerz Spezial Teil 2, Sonnenallergie – Beugen Sie jetzt vor und vieles mehr...

24 Der beste

24 Der beste Sonnenschutz? Sonne meiden und dick eincremen. Aber auch Sonnenhut, langärmelige Oberteile und Hosen halten Sonnenstrahlen teilweise ab. DIE MALLORCA-AKNE Hier bilden sich Akne-artige, juckende Pickelchen (Knötchen) auf Schultern, Dekolleté, Gesicht und Armen, wenn sie der Sonne ausgesetzt waren. Schuld sind meist verwendete Fett- und Emulgator-haltige Cremes und Lotionen. Deshalb sollten die Betroffenen sich bei der Auswahl geeigneter (fettfreier) Lichtschutz- und Körperpflegepräparate in der Apotheke beraten lassen. DIE LICHTURTIKARIA (URTICARIA SOLARIS) Symptome: rötliche Schwellungen, die wie ein Mückenstich aussehen und sich rasch zu Quaddeln vergrößern. Ohne Sonne bilden sich die Hauterscheinungen schnell wieder zurück. DIE THERAPIE sieht bei allen Dermatosen gleich aus: • Sofort kühlen, Antihistaminika (antiallergische Wirkstoffe) auftragen (z.B. Dimetindenmaleat) oder einnehmen (z.B. Loratadin oder Ceterizin). • Bei schlimmeren Symptomen (Schock-Reaktion) sofort zum Arzt gehen. • Hypoallergene Körperpflegeprodukte verwenden. • Eventuell verursachende Medikamente bitte nie ohne ärztliche Rücksprache selbstständig absetzen. • Sonne meiden oder nur voll bekleidet in die Sonne gehen. ALLERGIEZEIT

SONNENALLERGIE BEUGEN SIE JETZT VOR! 25 ACHTUNG Alle Betroffenen sollten Sonnenschutz besonders ernst nehmen Wie kann man die Haut EFFEKTIV SCHÜTZEN? • UV-Schutz durch Kleidung: Ein Sonnenhut, langärmelige Oberteile und lange Hosen halten Sonnenstrahlen teilweise ab. Mittlerweile gibt es spezielle Textilien, die durch ihre Webart oder eine Beschichtung besonders gut gegen UV-Strahlen schützen (geprüfte UV-Schutzkleidung). • Mittagssonne meiden • Geeignete Lichtschutzmittel verwenden Unbedeckte Hautstellen wirklich dick eincremen. Der Lichtschutzfaktor sollte 50 betragen. Das Sonnenschutzmittel sollte außerdem sowohl vor UVA- als auch vor UVB-Strahlung schützen und möglichst frei von Duft-, Konservierungsstoffen und Emulgatoren sein. • Vorsicht auch hinter Glas Die UVA-Strahlen der Sonne können auch durch normales Fensterglas hindurch dringen. Bitte auch hier an Schutz denken. • Sonnenschutz von innen mit Carotinoiden Diese natürlichen Pflanzenfarbstoffe können die Sonnentoleranz der Haut entscheidend verbessern und die negativen Auswirkungen der Sonnenstrahlen auf die Haut vermindern. Die Empfindlichkeit der Haut für Lichtdermatosen kann so reduziert werden. Die Präparate sollten spätestens vier Wochen vor dem ersten Sonnenkontakt mit 15 mg täglich 10 -12 Wochen eingenommen werden. So kann ein Basisschutz der Haut von innen aufgebaut werden, der die Sonnencreme unterstützt, diese aber nie ersetzten kann. Starke Raucher sollten Betacarotin nicht zu hoch dosiert und auf Dauer einnehmen. Trockene, gereizte Augen? L.AT.MKT.12.2019.9827 JETZT auch als Doppel- Packung! 12 MONATE HALTBAR AB ANBRUCH Ohne Konservierungsmittel Augentropfen Lindern und befeuchten ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG Medizinprodukt: Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsanweisung, Arzt oder Apotheker.

APOaktuell

APOaktuell Ausgabe 25 – Frühling 2020
APOaktuell Ausgabe 24 – Winter 2020
APOaktuell 04 Herbst 2019
APOaktuell 03 Sommer 2019
APOaktuell 02 Frühling 2019
APOaktuell 01 Winter 2019
APOaktuell 04 Herbst 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOaktuell 02 Frühling 2018
APOaktuell 01 Winter 2018
APOaktuell 04 Herbst 2017
APOaktuell 03 Sommer 2017
APOaktuell 02 Frühling 2017
APOaktuell 01 Winter 2017

APOseller

APOseller 01 Frühling 2020
APOaktuell 03 Winter 2019/2020
APOSeller 02 Sommer 2019
APOseller 01 Frühling 2019
APOSeller 04 Winter 2018/2019
APOSeller 03 Herbst 2018
APOseller 02 Sommer 2018
APOseller 01 Frühling 2018
APOSeller 03 Winter 2017/2018
APOseller 02 Herbst 2017
APOseller 01 Frühling 2017

ApoMaxazin

ApoMaxazin 02 Herbst/Winter 2017
ApoMaxazin 01 Frühjahr 2017

© 2017 APOmedia Verlag GmbH