Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Monaten

APOaktuell Ausgabe 25 – Frühling 2020

  • Text
  • Apotheke
  • Gesundheitstipps
  • Adipositastherapie
  • Gewichtsreduktion
  • Dysfunktion
  • Fruehlingsgefuehle
  • Tierecke
  • Bewegung
  • Potenz
  • Detoxing
  • Sonnenallergie
  • Kopfschmerzen
  • Covid
  • Virus
Die aktuelle Ausgabe Frühling 2020. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Abwehrkraft und Abstand – Der beste Schutz gegen Covid-19, Innerlicher Frühjahrsputz – Die Leber als Müllabfuhr, Spannungskopfschmerz – Kopfschmerz Spezial Teil 2, Sonnenallergie – Beugen Sie jetzt vor und vieles mehr...

36 Probleme mit der

36 Probleme mit der Erektion können eine Beziehung belasten. Das ermöglicht unendlich tolle Versprechungen, die niemand kontrolliert. Oft findet man bei „natürlichen Potenzmitteln“ keine oder nur sehr ungenaue Angaben über die Inhaltsstoffe. Da das auch nicht überprüft wird, können daher einerseits unwirksame oder sogar schädliche Substanzen enthalten sein, andererseits vielleicht streng verschreibungspflichtige Wirkstoffe (etwa PDE-5-Hemmer wie z.B. Sildenafil oder Tadalafil) mit möglicherweise gefährlichen Nebenwirkungen. Hier eine kleine Auswahl von WIRKLICH HILFREICHEN SUBSTANZEN: L-Arginin Studien deuten darauf hin, dass diese körpereigene Aminosäure als Stickstoffquelle die NO-Produktion ankurbeln kann. Das Gas NO (Stickstoffmonoxid) erweitert als Botenstoff die Blutgefäße und hat entspannende Effekte auf die glatte Muskulatur des Schwellkörpers (siehe oben). NO zeigt darüber hinaus positive Eigenschaften auf alle Blutgefäße: Es kann den Blutdruck senken, die Thrombosegefahr verringern und vor gefährlichen Gefäßablagerungen (Arteriosklerose) schützen. Die Tagesdosis sollte aber nicht unter 6 g liegen. Ginseng Ein sehr bekanntes und oft eingesetztes Potenzmittel aus der Natur: Die Ginsengwurzel soll Auswirkungen sowohl auf die Libido als auch auf die Erektionsfähigkeit haben. Die Wirkung wird wohl ebenfalls über eine gesteigerte NO Produktion verursacht. FÜR DEN MANN

FRÜHLINGSGEFÜHLE UND POTENZ 37 Yohimbin Das Alkaloid aus der Rinde des westafrikanischen Yohimbe-Baums kann ebenso sowohl die Potenz als auch die Lust steigern und ist als reine Substanz verschreibungspflichtig. Über die Beeinflussung von Rezeptoren im zentralen Nervensystem steigert Yohimbin die Durchblutung der Genitale. Außerdem soll die Sensibilität für Zärtlichkeiten erhöht sein. ACHTUNG Yohimbin darf nie in Kombination mit Antidepressiva oder mit Alkohol eingenommen werden! Die Dosierung sollte nur langsam gesteigert werden. Bei Überdosierung kann es zu schmerzhaften Dauererektionen ohne sexuelle Erregung (Priapismus), Muskelzittern, Krämpfen, Störungen der Herztätigkeit, Kreislaufschwächen usw. kommen. Aus diesem Grund muss die Einnahme stets mit einem Arzt abgeklärt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um mögliche Ursachen für erektile Dysfunktion abzuklären. Damiana (Turnera diffusa) Die Pflanze aus der Gattung der Safranmalven galt schon bei den Mayas als Mittel zur Luststeigerung (Aphrodisiakum). Sie soll die erotische Stimulation durch eine erhöhte Hautempfindlichkeit verstärken, indem sie die Durchblutung fördert. Damiana kann bei Erektionsproblemen helfen, die Orgasmusfähigkeit fördern und den Samenerguss verzögern. Es kann aber auch Frauen mit Orgasmusschwierigkeiten, gesunkener Libido und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr helfen. Damiana wird in vielen Formen angeboten: Als Tabletten, Tropfen, Tee usw. Zur Steigerung der Lust kann man Damiana kurzfristig einnehmen. Um anhaltende Erektionsstörungen zu verbessern, ist eine langfristige Anwendung notwendig. Vorsicht! AUCH REIN NATÜRLICHE PRODUKTE können Neben- und Wechselwirkungen verursachen. Darum sollte man immer ärztlichen Rat suchen, bevor Potenz steigernde Mittel egal FÜR DEN MANN

APOaktuell

APOaktuell Ausgabe 25 – Frühling 2020
APOaktuell Ausgabe 24 – Winter 2020
APOaktuell 04 Herbst 2019
APOaktuell 03 Sommer 2019
APOaktuell 02 Frühling 2019
APOaktuell 01 Winter 2019
APOaktuell 04 Herbst 2018
APOaktuell 03 Sommer 2018
APOaktuell 02 Frühling 2018
APOaktuell 01 Winter 2018
APOaktuell 04 Herbst 2017
APOaktuell 03 Sommer 2017
APOaktuell 02 Frühling 2017
APOaktuell 01 Winter 2017

APOseller

APOseller 01 Frühling 2020
APOaktuell 03 Winter 2019/2020
APOSeller 02 Sommer 2019
APOseller 01 Frühling 2019
APOSeller 04 Winter 2018/2019
APOSeller 03 Herbst 2018
APOseller 02 Sommer 2018
APOseller 01 Frühling 2018
APOSeller 03 Winter 2017/2018
APOseller 02 Herbst 2017
APOseller 01 Frühling 2017

ApoMaxazin

ApoMaxazin 02 Herbst/Winter 2017
ApoMaxazin 01 Frühjahr 2017

© 2017 APOmedia Verlag GmbH