Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 1 Monat

APOaktuell AUSGABE 28 – #01 2021

Die aktuelle Ausgabe 28 – #01 2021. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Hausmittel für die Psyche – Altbewährtes als sanfte Hilfe, Power Detox mit Curcuma – Ein Booster für die Leber, Das Milchgebiss – Zähneputzen wie die Großen, Gut geschützt – MNS und FFP-Masken – das können sie, so wirken sie und vieles mehr...

42 GESUNDE LUFT ZUM

42 GESUNDE LUFT ZUM ATMEN UND FÜR EINE STARKE ABWEHR 43 Luft REINIGER GESUNDE LUFT zum Atmen und für eine STARKE ABWEHR. FACHKOMMENTAR: MAG. PHARM. GABRIELE MÜLLER Diese nützlichen Geräte entfernen nicht nur unangenehme Gerüche, Staub oder Pollen aus einer bestimmten Menge Raumluft und verbessern so die Luftqualität vor allem für Allergiker und Asthmatiker. Einige Reiniger können sogar Viren (auch Coronaviren!) und Bakterien unschädlich machen. Belastungen werden so gegen Null reduziert, die Gesundheit geschützt und die Gefahr einer Ansteckung mit Krankheiten stark minimiert. Was kann ELIMINIERT werden? • Bakterien • Viren • Sporen • Mikroorganismen • Pollen • Gerüche • Pilze • Schimmel • Feinstaub • Tierhaare • Russ, uvm. Je nach Modell lassen sich MEHR ALS 99% aller Verunreinigungen aus der Raumluft entfernen. WIE FUNKTIONIERT EIN LUFTREINIGER? Die Auswahl fällt nicht leicht, denn es gibt sehr viele verschiedene Arten, die mit unterschiedlichsten Techniken arbeiten. Die meisten Geräte besitzen einen oder sogar mehrere Filter (z.B. aus Fasern oder Aktivkohle), welche kleinste Partikel wie Schwebstoffe und Aerosole auffangen und so aus der Raumluft entfernen. Hochwertigere Modelle können darüber hinaus über weitere, noch effektivere Technologien verfügen: IONENTECHNIK Hier werden im Inneren des Gerätes elektrisch geladene Teilchen (Ionen) erzeugt. Diese können auch die allerkleinsten Partikel in der Luft anziehen und elektrisch aufladen. Man kennt diesen Effekt beispielsweise von den Staubteilchen auf Kunststoffflächen oder dem Fernseher. Ein Ionisator in einem Luftreiniger funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Man macht sich diesen Effekt in zweifacher Weise zu Nutze: • In der Raumluft, die noch nicht durch den Reiniger geleitet wurde, ziehen sich LUFTREINIGER LUFTREINIGER

© 2017 APOmedia Verlag GmbH