Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 3 Monaten

APOaktuell AUSGABE 28 – #01 2021

Die aktuelle Ausgabe 28 – #01 2021. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Hausmittel für die Psyche – Altbewährtes als sanfte Hilfe, Power Detox mit Curcuma – Ein Booster für die Leber, Das Milchgebiss – Zähneputzen wie die Großen, Gut geschützt – MNS und FFP-Masken – das können sie, so wirken sie und vieles mehr...

8 9 MUND-NASEN-BEDECKUNG

8 9 MUND-NASEN-BEDECKUNG (MNB) Mund-Nasen-Bedeckungen sind Masken, die aus handelsüblichen Stoffen in unterschiedlichen Designs genäht werden MNS und FFP-Masken das können sie, so wirken sie. und keinem gesetzlichen Nachweisverfahren in Bezug auf ihre Wirksamkeit unterzogen werden. Sie dürfen daher nicht mit Schutzwirkung ausgelobt werden und entsprechen keiner gesetzlichen Norm. Aufgrund der Erfahrungen der letzten Monate ist ihre Wirksamkeit jedoch auch Der wichtigste Artikel im derzeitigen Alltag ist die Mund-Nasen-Schutz Maske. Nein, nicht das Klopapier und Nudeln, obwohl diverse Lockdowns gezeigt haben, dass diese Produkte in der Prioritätenliste der ÖsterreicherInnen ganz oben stehen. Denn SARS-CoV-2 hat klar gemacht, dass Fremd- und Eigenschutz das beste Mittel ist, die Gesundheit zu erhalten. Wurden die Chinesen in Vor-Corona Zeiten belächelt, wenn man sie maskiert einkaufen gesehen hat, fällt man heute unangenehm auf, wenn man sich mit bloßem Gesicht in den Supermarkt wagt. Und wird im schlimmsten Fall geschmalzen von der Polizei bestraft. Die Meinungen dazu sind ambivalent der Großteil der Bevölkerung trägt die Corona- Regeln mit: Sie minimieren soziale Kontakte, halten wenn möglich 1,5 - 2m Abstand, desinfizieren regelmäßig die Hände und tragen konsequent ihren Mund-Nasen-Schutz. Doch einige finden diese Maßnahmen überzogen und boykottieren damit eine schnellere Rückkehr zur Normalität. Nicht nur das sie gefährden alle anderen und sich selbst, an COVID-19 zu erkranken. Der Mund-Nasen-Schutz ist ein aprobates Mittel, zu verhindern, dass sich ausgestoßene Tröpfchen in der Luft verteilen. MNS-Masken helfen mit, das Risiko einer atemluftübertragbaren Infektion zu vermindern. Je nach Art dienen sie dem Eigenschutz oder zusätzlich auch dem Fremdschutz. Wir möchten Ihnen im Folgenden die verschiedenen Arten der Masken vorstellen und einen Überblick über deren Wirksamkeit geben. Aktuell werden derzeit 3 KLASSEN VON MASKEN eingesetzt: • Mund-Nasen-Bedeckung: DIY-Maske, Community-Maske • Medizinische Gesichtsmasken: MNS (Mund-Nasen-Schutz), Operationsmasken • Partikelfiltrierende Halbmasken: FFP 1, FFP 2, FFP 3 wissenschaftlich bestätigt worden und zwar je besser desto fester der Stoff gewebt ist. Personen, die eine Mund-Nasen- Bedeckung tragen, sollten unbedingt FOLGENDE REGELN BERÜCKSICHTIGEN: • Nur im privaten Bereich verwenden • Die gängigen Hygienevorschriften trotzdem konsequent einhalten • Die Maske muss richtig über Mund, Nase und Wangen platziert sein und an den Rändern möglichst eng anliegen, um das Eindringen von Luft an den Seiten zu minimieren. • Eine durchfeuchtete Maske sollte sofort ausgetauscht werden. • Die Maske sollte nach dem Abnehmen möglichst rasch gereinigt und bis dahin in einem luftdichten Beutel aufbewahrt werden. Die MNB Mund-Nasen-Bedeckung dient vorwiegend als Fremdschutz. • Die Masken sollten idealerweise bei 95° Grad, mindestens aber bei 60° Grad gewaschen und anschließend vollständig getrocknet werden. ZWECK DER MNB: Minderung der Tröpfchen-Freisetzung und Minderung der Kontaktberührung mit Mund und Nase. SCHUTZWIRKUNG: vorwiegend Fremdschutz, da Wirkung als Spuckschutz. MEDIZINISCHE GESICHTSMASKEN (MUND-NASEN-SCHUTZ MNS; OP-MASKEN) Sie schützen das Gegenüber vor infektiösen Tröpfchen des Maskenträgers, sind also haupt- COVID-19 COVID-19

© 2017 APOmedia Verlag GmbH