Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 4 Jahren

APOaktuell 02 Frühling 2017

  • Text
  • Wirkung
  • Arzt
  • Sonne
  • Behandlung
  • Sommer
  • Vamed
  • Vitality
  • Gutschein
  • Liebe
  • Menschen
  • Www.apomediaverlag.at
Das Magazin aus ihrer Apotheke. Diesmal mit folgenden redaktionelle Themen: Wenn der Körper überreagiert – Tipps für ihr Allergie-Management, Sommer-Sonne-Urlaub – Leitfaden für ihren Wohlfühl-Trip, Gereizte Augen? – Empfehlungen zur Selbst-Behandlung, Rein in den Frühling – Frühjahrsputz für Ihren Körper.

50 FRÜHLINGS-GEFÜHLE

50 FRÜHLINGS-GEFÜHLE MIT VITALSTOFFEN SALAT-GENUSS FÜR FRÜHLINGS-GEFÜHLE 51 dazu aus. Gute Eiweißquellen sind neben Fisch, Fleisch, Eiern und Milchprodukten (vor allem Topfen), auch Hülsenfrüchte, Vollkorngetreide und Nüsse. FASTENKUREN IM FRÜHJAHR Viele Menschen nehmen den Frühling zum Anlass für eine Fastenkur. Um den Körper zu entlasten und zu entgiften, mit Sicherheit eine gute Maßnahme. Nur wenn Sie langfristig, gesundheitlich über den Weg der Ernährung profitieren wollen, sollten Sie Ihre Ernährungs- Elisabeth Polster ist Autorin, Food-Expertin mit Schwerpunkt Stoffwechsel-Aktivierung und Spezialistin für Essgenuss und Lebensfreude. Ihr Interesse für das Kochen und gesunde Lebensmittel machte sie vor mehr als neun Jahren zu ihrem Beruf. Seither begleitete sie viele Menschen erfolgreich dabei, ihre Ernährungsgewohnheiten zu verändern. Gewohnheiten verändern. Dass dies nicht einfach ist, weiß ich zu gut aus der Praxis. Deshalb ist es wichtig sich realistische und zunächst nur kleine Veränderungen vorzunehmen. Trinken Sie z.B. morgens nach dem Aufstehen ein Glas warmes Wasser, in welches Sie eine halbe Zitrone pressen. Sie kurbeln so Ihren Kreislauf an und füllen Ihre über Nacht geleerten Flüssigkeitsspeicher wieder auf. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Essgenuss & Lebensfreude! Ihre Lisi Polster Elisabeth Polster empfiehlt: 100 % biologischen Zutaten, bevorzugt aus Österreich. LISIS Vital-Frühstück enthält kein Gluten, keinen raffinierten Zucker, keinen Weizen und keine künstlichen Zusatzstoffe. Ihr ist es ein Anliegen, zu vermitteln, wie wohl und vital man sich fühlen kann, wenn man bewusst auf seine Ernährung achtet und entdeckt, was einem gut tut. LISIS Vital-Frühstück, 250 g € 9,60 ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN: 2 rote Paprikaschoten 2 Zucchini 400 g Büffel-Mozzarella Etwas Basilikum 4 EL Olivenöl ZUBEREITUNG Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz bestreut eine halbe Stunde stehenlassen. Dabei den Teller schräg stellen, damit die sich bildende Flüssigkeit gleich abfließen kann. Die Zucchinischeiben mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen. 1 Paprikaschoten halbieren, Kerne entfernen und flach drücken. Unter dem vorgeheizten Grill bei 275°C ca. 10 Minuten rösten, bis sie dunkelbraun sind und die Schale sich in großen Blasen abhebt. 2 Die Schoten mit einem kalten, feuchten Tuch abgedeckt etwas abkühlen lassen. Haut abziehen. Das Fruchtfleisch in breite Streifen schneiden. 3 2 EL Zitronensaft 1 Knoblauchzehe geschält 1 kl. Stück geschälten Ingwer Stein-Salz Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zucchini- Scheiben darin goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. 4 Für das Dressing: Ingwer und Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken. Mit Olivenöl, Zitronensaft und Salz gut vermengen. 5 Das Gemüse mit dem in Scheiben geschnittenen Büffel-Mozzarella übereinanderschichten, mit dem Dressing beträufeln und dem Basilikum dekorieren. 6 Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen beim Zubereiten und viele Frühlings-Gefühle! EAT SMART EAT SMART

© 2017 APOmedia Verlag GmbH