Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Jahren

APOaktuell 04 Herbst 2019

  • Text
  • Abwehrsystem
  • Fusspflege
  • Apotheke
  • Tierecke
  • Gesundheit
  • Vitalitaet
  • Vitamine
  • Vital
  • Herbstzeit
  • Husten
  • Schnupfen
  • Hausmittel
  • Magnesium
  • Zuckerkrankheit
  • Diabetes
  • Antibiotika
  • Immunsystem
  • Atemwege
  • Erkaeltung
  • Vorweihnachtsstress
Die aktuelle Ausgabe Herbst 2019. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: OBERE ATEMWEGE – Offene Türen für Erkältungsviren, DIABETES – Krank von zu viel Zucker, OMA'S HAUSMITTEL – Die beste Medizin für Kinder, ADVENT ALS BESINNLICHE ZEIT – So trotzen Sie Konsumwahn und Terminstress, und vieles mehr...

58 • BRUSTEINREIBUNG

58 • BRUSTEINREIBUNG Wirkt bei Bronchitis und Keuchhusten entspannend. Anwendung In etwa 250ml erwärmtes Olivenöl drei Teelöffel Thymian geben und 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Anschließend auf eine für die Haut angenehm warme Temperatur bringen und auf die Brust auftragen. • ZWIEBELSAFT Obwohl er kein Geschmackserlebnis ist, wird er sehr erfolgreich bei Kindern angewendet! Zwiebel hat einen antibakteriellen Effekt und wirkt rasch bei Atemwegsbeschwerden. Anwendung Eine ganze Zwiebel wird klein gehackt. Etwa 4 - 6 Esslöffel Honig dazugeben und ca. 100 ml Wasser hinzufügen. Vorsichtig erwärmen und zehn Minuten leicht köcheln lassen. Den Ansatz danach etliche Stunden ziehen lassen und abschließend auspressen. 3 - 5 Mal täglich ein Esslöffel (bei Kindern Teelöffel) einnehmen. • OHRENKOMPRESSE MIT ÄTHERISCHEM LAVENDELÖL Wirkt entzündungshemmend und beruhigend. Anwendung Eine Kugel Watte oder besser Heilwolle mit einem Tropfen 100%igem biologischem Lavendelöl beträufeln und aufs Ohr legen. Mit einem Stirnband oder einer Haube fixieren. • ESSIGPATSCHERL Bei Körpertemperatur über 38,5° Grad: sind das wohl berühmteste Hausmittel und senken das Fieber auf sanfte Art. Anwendung Ein Liter Wasser erwärmen auf eine Temperatur, die nur 1 - 2 Grad unter der gemessenen Körpertemperatur liegt (bei Erwach- KIDS CORNER

OMA IST DIE ALLERBESTE – BEWÄHRTE HAUSMITTEL FÜR KINDER 59 senen können es 2 - 3 Grad sein). Einen Schuss Essig zufügen und verrühren. Darin ein Baumwolltuch (zum Beispiel ein Geschirrtuch) tränken, auswringen und um die Beine von der Kniekehle abwärts bis zu den Knöcheln wickeln. Ein Wolltuch darüber schlagen. Nach etwa 8 - 10 Minuten diese Prozedur wiederholen. VORSICHT Die Temperatur darf nicht zu schnell gesenkt werden, da das Herz sonst zu stark belastet wird. Sollte der Patient zu frieren beginnen, muss die Behandlung sofort gestoppt werden. Oma's Hausmittel sind wieder in und werden erfolgreich als sanfte und „harmlose“ Behandlungsmethode eingesetzt, doch es gibt Grenzen, die man dabei nicht übersehen darf: Auch pflanzliche Zubereitungen können bei falscher Anwendung zu Nebenwirkungen führen! ACHTUNG Bei deutlichen Krankheitszeichen oder Fieber über 38,5 Grad bei Kindern sollte nicht mit dem Arztbesuch zugewartet werden, denn es gibt Erkrankungen, die rasch diagnostiziert werden müssen und (auch) eine schulmedizinische Therapie benötigen, um keine bleibenden Schäden nach sich zu ziehen. KIDS CORNER

© 2017 APOmedia Verlag GmbH