Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Wochen

APOaktuell AUSGABE 29 – #02 2021

  • Text
  • Impfstoffe
  • Wirkung
  • Menschen
  • Zeit
  • Honig
  • Manuka
  • Frau
  • Impfstoff
  • Cannabis
  • Hausmittel
  • Apoaktuell
  • Www.apomediaverlag.at
Die aktuelle Ausgabe 29 – #02 2021. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Südseemyrte "Manuka" - Heilmittel ja oder nein, Stress lass nach - Mittel zur Beruhigung, Cannabis - Mythen und Wirkung, Gut geschützt - Wichtige Fragen und Antworten zur Corona Schutzimpfung und vieles mehr...

Natürliche Barriere

Natürliche Barriere gegen Viren und Bakterien. * * In-Vitro Studien haben gezeigt, dass der Virostop Mundspray und Nasenspray eine natürliche Barriere auch bei SARS-CoV-2 Viren bildet. Wirkt positiv auf das Immunsystem und die Abwehrfähigkeit des Organismus. Der Virostop Mundspray ist auch für Kinder ab 3 Jahren geeignet Mehr Informationen auf de.virostop.info

13 Pflanze der Saison DIE WELT EINER A P O T H E K E Zistrose kleiner Strauch mit großer Wirkung Beschreibung Zistrosen (Gattung: Cistus) gehören zur Familie der Zistrosengewächse (Cistaceae) Sie sind botanisch gesehen keine Rosengewächse. Als Heilpflanze werden die Arten Cistus incanus L.s.l. (Hybridform) und Cistus creticus (Kretische Zistrose od. Graubehaarte Zistrose) eingesetzt. Blätter und Zweige geben ein öliges Harz ab, welches Labdanum (oder auch Laudanum) genannt wird, und bereits in der Antike für Salben zur Wundheilung zum Einsatz kam. Inhaltsstoffe • Hochpolymere Polyphenole (Ellagitannine, andere Gerbstoffe, Flavonoide) Cistus ist eine der reichsten Polyphenolquellen in der Natur mit starker antioxidativer Wirkung. • Ätherisches Öl (Borneol, Cineol, Limonen u.a.) Wirkung • antiviral (gegen Viren wirksam) und antibakteriell: Bakterien und Viren werden physikalisch gebunden und so das Eindringen in die Körperzellen verhindert, sofern binnen 48 Stunden nach Auftreten der ersten Krankheitssymptome mit der Einnahme begonnen wird! • Schwermetallausleitend: im Magen und Darm frei vorliegende Schwermetallionen werden gebunden und ausgeschieden. Anwendung (durch klinische Studien gesichert) • Vorbeugung vor Erkältungskrankheiten (zB: saisonale Grippe) und bakteriellen Infektionen der Atemwege. • Unterstützende Therapie bei Entzündungen im Mund-Rachenraum. • Ausleitung von Schwermetallen im Magen-Darm-Trakt. Darreichungsformen • Tee zum Einnehmen oder als Abkochung lauwarm für Mundspülungen oder für Umschläge bei Hautkrankheiten und Wunden. • Neu am Markt sind Nahrungsergänzungsmittel, die konzentrierten Cistus-Extrakt meist in Kombination mit immunstärkenden Stoffen enthalten. Die Säfte schmecken sehr gut und sind daher besonders für Kinder geeignet. DIE WELT EINER APOTHEKE

© 2017 APOmedia Verlag GmbH