Herzlich Willkommen beim APOmedia Verlag Webkiosk

Lesen und informieren Sie sich in unseren neuen und alten APOaktuell Magazinen. Viel Spaß beim Schmökern wünscht ihnen das APOmedia Verlag Team.

Aufrufe
vor 2 Wochen

APOaktuell AUSGABE 29 – #02 2021

  • Text
  • Impfstoffe
  • Wirkung
  • Menschen
  • Zeit
  • Honig
  • Manuka
  • Frau
  • Impfstoff
  • Cannabis
  • Hausmittel
  • Apoaktuell
  • Www.apomediaverlag.at
Die aktuelle Ausgabe 29 – #02 2021. Diesmal mit folgenden redaktionellen Themen: Südseemyrte "Manuka" - Heilmittel ja oder nein, Stress lass nach - Mittel zur Beruhigung, Cannabis - Mythen und Wirkung, Gut geschützt - Wichtige Fragen und Antworten zur Corona Schutzimpfung und vieles mehr...

18 Ein zertifizierter

18 Ein zertifizierter Bio-Anbau garantiert, dass keine Pestizide im Endprodukt enthalten sind. FOLGENDE MERKMALE sollten stets beachtet werden: • Biologisch, zertifizierter Anbau. Dieser garantiert, dass keine Pestizide und Herbizide verwendet werden und im Endprodukt enthalten sind. • Frei von Zusatzstoffen (z.B. Lösungsmittel) • Aufzucht und Herstellung innerhalb der EU. • Zertifizierter Hersteller • Produkte werden regelmäßig durch Labore getestet. • Inhaltsstoffe sind deklariert und der CBD Gehalt ist angegeben. • Der THC Gehalt ist gesetzlich vorgeschrieben und darf eine Grenze von 0,2% nicht Überschreiten! Gute Hanf Produkte erreichen hier einen deutlich niedrigeren Wert. • Als bestes Extraktionsverfahren gilt die behutsame CO2 Extraktion. • Die Herstellung (Bio-Anbau bis hin zur CO2-Extraktion) ist kostspielig. Aus diesem Grund sind hochwertige Endprodukte entsprechend teuer. Bei Dauereinnahme von anderen Medikamenten wie beispielsweise Psychopharmaka und in der Schwangerschaft und Stillzeit sollte vor einer Anwendung von CBD Produkten mit einem Arzt Rücksprache gehalten werden. HANFPROTEINE Diese stellen eine wertvolle, rein pflanzliche, leicht verdauliche und allergiearme Eiweißquelle dar. Denn das Aminosäure- Profil von Hanfsamen ist für den Menschen optimal mit einem idealen Fettsäuremuster und einem hohen Mineralstoff- und Vitamingehalt. Cannabis-Samen bestehen zu ca. 25% aus Proteinen mit allen für den Menschen essenziellen (kann unser Körper nicht selbst herstellen) Aminosäuren. Besonders wertvoll ist das enthaltene L- Arginin, dem man blut- HEILPFLANZEN

HANF EINE ALTE HEILPFLANZE NEU ENTDECKT drucksenkende, durchblutungsfördernde und potenzsteigernde Effekte zurechnet. Interessant am Hanfprotein ist der relativ hohe Anteil an Globulinen. Diese stellen im menschlichen Körper die dritthäufigste Proteingruppe dar. Ein paar Beispiele: • Das Transcobalamin, welches Vitamin B12 bindet und durch den Körper transportiert. • Das Transferrin, das im Körper für den Eisentransport zuständig ist . • die Blutgerinnungsfaktoren • die Antikörper usw. In Hanfproteinen sind im Gegensatz beispielsweise zu Sojaproteinen keine Trypsininhibitoren enthalten. Das sind Stoffe, die das Verdauungsenzym Trypsin hemmen, welches für die Eiweißverdauung im Darm verantwortlich ist. Folglich können die im Hanf enthaltenen Proteine von uns deutlich besser aufgenommen werden. Aufgrund dieser hohen Bioverfügbarkeit sind sie vielen anderen pflanzlichen Eiweißquellen vorzuziehen. In manchen hochwertigen Präparaten sind zu den Hanfproteinen andere wertvolle Pflanzenstoffe wie z.B. Ashwagandha (indischer Ginseng oder Schlafbeere) zur Verbesserung der Stressresistenz und Erhöhung des Wohlbefindens hinzu kombiniert. In perfekter Balance. Cannabis und indischer Ginseng Mit Phytomol. Leben. Im Einklang. Phytomol Cannabis plus ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält Hanfproteinpulver aus Hanfsamen von Cannabis sativa aus europäischem Anbau und Ashwagandha Wurzel- Extrakt aus Withania somnifera aus Indien. www.phytomol.com

© 2017 APOmedia Verlag GmbH